Bekämpfung der Internet-Zensur: Entsperren Sie Websites und zensierte Inhalte

Bekämpfung der Internet-Zensur, Entsperrung von Websites und zensierten Inhalten


Geobeschränkungen und regionale Unterdrückung können den Zugriff auf Online-Inhalte einschränken. Finden Sie heraus, wie Sie zensiertes Internet überwinden und Websites entsperren können – von überall!

Seit seiner Gründung wurde das Internet schnell zu einem Ort des Austauschs von Ideen und Informationen und ermöglichte die Meinungsfreiheit auf der ganzen Welt. 

Heute haben über 3,77 Milliarden Menschen Zugang zum Internet. Was wir hier jedoch diskutieren möchten, sind die erstaunlichen 1,5 Milliarden Menschen, die nicht frei online auf Informationen zugreifen können – einige von ihnen überhaupt nicht.  

Für viele ist das Internet eine streng gehütete, eingeschränkte und zensierte Welt, in der Einzelpersonen überwacht und manchmal sogar für ihre Online-Aktionen bestraft werden.

Wir bei SaferVPN glauben das unzensiertes Internet sollte verfügbar sein jeder.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Internet-Zensur zu erfahren und zu erfahren, wie Sie mit unseren Diensten Websites entsperren und auf zensierte Inhalte zugreifen können – unabhängig davon, wo Sie sich befinden.

Was ist Online-Zensur??

Internet-Zensur gibt es in vielen Formen, aber ihre Grundlage liegt in der Kontrolle von Informationen im Internet, auf die entweder zugegriffen oder die veröffentlicht werden, um eine gewünschte Erzählung zu verbergen, einzuschränken oder zu gestalten.

Internetfilter können von Einzelpersonen, Organisationen und Regierungen häufig aus moralischen, religiösen, geschäftlichen oder politischen Gründen eingesetzt werden. Daher werden Netzwerk-Tools und -Anwendungen, die den Austausch von Informationen ermöglichen, gefiltert und blockiert.

Und obwohl es von Land zu Land erhebliche Unterschiede gibt, von einigen der repressivsten Regime der Welt bis zum angeblich „freien“ Internet des Westens, ist Zensur in jeder Ecke des Planeten zu beobachten.

Ob es darum geht, Inhalte und Anwendungen einzuschränken, bestimmte Produkte oder Websites zu bevorzugen oder zu blockieren oder sogar Freidenker strafrechtlich zu belasten – Zensur verschmutzt die Welt.

Der Bericht Freedom on the Net 2016 ergab Folgendes:

  • Die weltweite Internetfreiheit nahm 2016 zum sechsten Mal in Folge ab.
  • Zwei Drittel aller Internetnutzer – 67 Prozent – leben in Ländern, in denen Kritik an Regierung, Militär oder herrschender Familie zensiert wird.
  • Social-Media-Nutzer werden mit beispiellosen Strafen konfrontiert, da Behörden in 38 Ländern im vergangenen Jahr aufgrund von Social-Media-Beiträgen Verhaftungen vorgenommen haben. Weltweit leben 27 Prozent aller Internetnutzer in Ländern, in denen Personen verhaftet wurden, weil sie Inhalte auf Facebook veröffentlicht, geteilt oder lediglich „gemocht“ haben.

Um die Zensur zu überwinden und Websites zu entsperren, müssen Einzelpersonen nach Tools für Datenschutz und Sicherheit suchen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie SaferVPN Benutzern auf der ganzen Welt uneingeschränkten Zugriff auf zensierte Inhalte bietet.

Grad der Zensur

Internetfreiheit ist nicht einfach. Politische und soziale Aktivismusbemühungen werden durch staatliche Zensur auf Websites wie Facebook, YouTube, Twitter usw. Niedergeschlagen. 

“The Shifting Landscape of Global Internet Censorship” dokumentiert die Internet-Zensur in 45 Ländern über 2.046 der weltweit am stärksten frequentierten und einflussreichsten Websites.

Der Bericht 2017 ergab, dass 26 Länder zensieren: politische und soziale Inhalte, Themen im Zusammenhang mit Konflikten und Sicherheit sowie Internet-Tools wie Social-Media-Plattformen.

Entsperren Sie Websites nach Thema - SaferVPNBildnachweis: Berkman Klein Center

Der Schweregrad der Internet-Zensur ist unterschiedlich. Dies kann so subtil sein wie die sorgfältige Feinabstimmung der Suchergebnisse, so extrem wie das Blockieren ganzer Websites oder Apps oder sogar das Herunterfahren des gesamten Internets.

Der Grad der Zensur kann laut Freedom House, einem globalen Projekt zur Bewertung der Online-Freiheit, gemessen werden an:

  • Zugangshindernisse Einzelheiten zu infrastrukturellen und wirtschaftlichen Hindernissen für den Zugang, die rechtliche und Eigentumskontrolle von Internetdienstanbietern und die Unabhängigkeit der Regulierungsbehörden;
  • Inhaltsbeschränkungen analysiert gesetzliche Bestimmungen zu Inhalten, technischem Filtern und Blockieren von Websites, Selbstzensur, Lebendigkeit / Vielfalt von Online-Nachrichtenmedien und dem Einsatz digitaler Tools für die Mobilisierung von Bürgern;
  • Verletzungen von Benutzerrechten befasst sich mit Überwachung, Datenschutz und Auswirkungen auf Online-Sprache und -Aktivitäten wie Inhaftierung, Belästigung außerhalb des Rechts oder Cyberangriffe.

2016 haben sie die Internetfreiheit in 65 verschiedenen Ländern gemessen und festgestellt Regierungen zensieren zwei Drittel der Internetnutzer:

Einflussreiche Rechtfertigung der Internet-Zensur

Weltweit bröckelt die Meinungsfreiheit unter dem zunehmenden globalen Trend der Internet-Zensur, oft im Namen der nationalen Sicherheit.

Beispiele für staatliche Eingriffe und die fortschreitende Zensur auf der ganzen Welt lassen sich anhand der folgenden Beispiele (um nur einige zu nennen) deutlich machen:

  • Bundesjustizminister Heiko Maas kündigte seinen drakonischen Vorstoß zur Zensur von Social Media an und versprach, “Hassreden” innerhalb von 24 Stunden von Social Media-Sites zu löschen. Dies bedeutet, dass alles, was im Widerspruch zur Regierungspolitik steht, jetzt potenziell „kriminell“ ist..
  • In der Türkei wurde die Meinungsfreiheit aggressiv eingeschränkt, da mehr als 100.000 Beschäftigte des öffentlichen Sektors wegen „Verbindungen zu einer terroristischen Organisation oder Bedrohung der nationalen Sicherheit“ entlassen wurden und weitere 184 Medien dauerhaft geschlossen wurden.
  • In Ägypten haben die Behörden die Meinungsfreiheit stark eingeschränkt, da Journalisten und Aktivisten wegen Berichterstattung oder Teilnahme an Protesten festgenommen, strafrechtlich verfolgt und inhaftiert wurden.

Mächtige Interessen, politische Parteien und große Medienunternehmen haben begonnen, nationale Tragödien auszunutzen, um die Massenüberwachung im Internet zu rechtfertigen. Durch die Schuld an unzensiertem Cyberspace als Nährboden für extremistische Inhalte hat die Zensur in der Öffentlichkeit an Bedeutung gewonnen, da Nachrichtensender den Terrorismus weiterhin als Mittel zur Rechtfertigung der Überwachung und Zensur des Internets einsetzen.

Wir können das Internet jedoch nicht von extremistischen Inhalten befreien, ohne damit das individuelle Recht auf freie Meinungsäußerung zu verlieren.

Unabhängig vom Grad der Zensur ist die Straftat dieselbe – eingeschränkter Zugang zu Informationen und das Ende der Meinungsfreiheit.

Warum es wichtig ist

Verschiedene Regierungen auf der ganzen Welt haben den Internetzugang eingeschränkt und ihre eigenen Bürger illegal überwacht. Sie unterdrücken häufig die Redefreiheit, verhaften Dissidenten, entfernen Inhalte und führen sogar Fehlinformationen ein, um die öffentliche Meinung zu formen. Es ist ungerecht für Länder, Gemeinden und Organisationen, zu bestimmen, auf welche Inhalte im Internet zugegriffen werden kann oder nicht.

Ohne den freien Informationsfluss wird den Menschen das Recht auf Information, Wissen, Ideen und ihre Fähigkeit entzogen, diese Möglichkeiten zu nutzen, um zu Fortschritt und Innovation beizutragen.

Ohne unseren Widerstand ist unsere Zukunft ein vollständig zensiertes Internet rund um den Globus.

Wir bei SaferVPN glauben, dass das Internet eine Fülle von Wissen und ein globales Netzwerk ist, das niemandem gehört, um allen zu helfen. Aus diesem Grund bieten wir überlegene Sicherheit, sodass Benutzer Websites entsperren und von überall auf zensierte Inhalte zugreifen können!

Was wir dagegen tun

Unsere Mission ist es, Menschen aus der ganzen Welt den Zugriff auf Websites zu ermöglichen, die in ihrem Land sonst nicht verfügbar sind, die Zensur der Regierung zu umgehen und ihre persönlichen Daten durch Durchsuchen anonymer Server sicher und verschlüsselt zu halten. Seit unserer Einführung im Jahr 2013 haben unsere Cybersicherheitsexperten Tausenden von Benutzern auf der ganzen Welt geholfen, sicher und anonym im Internet zu surfen.

Mit den richtigen Instrumenten können Bürger in geschlossenen Gesellschaften ihre Privatsphäre und Anonymität schützen. Indem sie Zugriff auf virtuelle private Netzwerke (VPNs) erhalten, um ihre Internetverbindungen zu verschlüsseln und ihre Identität zu verbergen, können Einzelpersonen sicher und sicher im Internet surfen!

Entsperren Sie das Web Kampagne für unzensiertes Internet

Zusammen mit Movements (eine Plattform von Advancing Human Rights) haben wir gestartet Entsperren Sie das Web, eine Kampagne zur Förderung der Freiheit im Internet und zur Unterstützung zensierter Bürger, um die Möglichkeit zu erhalten, sich online frei auszudrücken.

SaferVPN erweitert seine Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, mehr als eine Million Stunden kostenlose Lizenzen für die SaferVPN-Desktop- und Mobilsoftware an Menschen in Ländern auf der ganzen Welt zu vergeben, in denen das Internet zensiert wird. 

Unblocktheweb - Websites entsperren

Besuchen Sie UnblockTheWeb.org, um an der Kampagne teilzunehmen und Personen in stark zensierten Regimen kostenlose Stunden Online-Datenschutz und Anonymität zu gewähren!

Die Hilfe aller zählt, wenn es darum geht, die Online-Freiheit zu fördern und Menschen dabei zu helfen, Websites zu entsperren!

So entsperren Sie Websites und greifen auf zensierte Inhalte zu

Laut GlobalWebIndex nutzen über 400 Millionen Menschen virtuelle private Netzwerke, um die Zensur zu umgehen, den Datenschutz zu erhöhen und Websites zu entsperren.

Mit SaferVPN können Benutzer Websites entsperren und von jedem Ort aus auf zensierte Inhalte zugreifen:

  1. Laden Sie SaferVPN herunter und installieren Sie es. (Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich mit unserer kostenlosen Testversion an.).
  2. Führen Sie SaferVPN aus und stellen Sie eine Verbindung zu dem Server her, auf dem sich Ihr gewünschter Speicherort befindet.
  3. Überwinden Sie geografische Einschränkungen, entsperren Sie Websites und greifen Sie von jedem Ort aus auf zensierte Inhalte zu.

Sicheres Surfen mit SaferVPN

Wenn Sie Ihre Geräte sofort schützen möchten, laden Sie eine unserer hochsicheren VPN-Apps herunter und surfen Sie noch heute mit Verschlüsselung auf Bankebene und einer anonymen IP-Adresse.

Haben Sie Feedback, Vorschläge oder Feature-Anfragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und besuchen Sie uns in den sozialen Medien! Wir würden gerne von Ihnen hören.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map